Archiv für den Monat: August 2012

Vorlage LaTeX fuer wissenschaftliche Texte

Diese Vorlage kann für die Erstellung von wissenschaftlichen Texten mit dem Textsatzsystem LaTeX verwendet werden. Die Ordnerstruktur stellt sich folgendermaßen dar:

20120827-uebers-latex-wissenschaftl-txt.pdf

Vorschau des Beispieldokuments (im PDF-Format vorliegend)

main-document.pdf

Die gesamte Vorlage ist im folgenden ZIP-Archiv enthalten:

latex-vorlage-wissenschaftl-texte.zip

Systematisches Datenschutzkonzept

Nachdem ich bereits in den beiden Artikeln vom 22.04. & 27.05.12 versucht habe, Möglichkeiten zur Datensicherung von persönlichen bzw. dienstlichen/betrieblichen Informationen aufzuzeigen, möchte ich noch einmal etwas systematischer diese Materie aufarbeiten. Aus diesem Grund habe ich weitere Artikel auf  meiner Website online gestellt. Aufgrund der zunehmenden Vielfalt bei den Endgeräten (Desktop/Notebook/Smartphone/Tablet) wird eine Trennung der Daten vom jeweiligen Betriebssystem immer wichtiger. Der Schwerpunkt des Artikels liegt darin, einen Lösungsvorschlag aufzuzeigen, welcher genau diesem Ansatz folgt und die Sicherung der Dateien (.docx/.xlsx/.pdf etc. pp.) des Anwenders von der Sicherung des Betriebssystems trennt. Das folgende Schaubild gibt eine Übersicht, wie eine solche Konfiguration aufgebaut werden kann.

Näher erläutert wird das Konzept in diesem Leitfaden:

2012-05-datenschutzkonzept-gesichert.pdf

vorschau-datenschutzkonzept

Bezüglich der Sicherung des Betriebssystems sind zwei weitere Anleitung nun verfügbar:

2012-06-datensicherung-clonezilla-gesichert.pdf

vorschau-clonezilla-datensicherung

2012-07-datensicherung-driveimagexml-gesichert.pdf

vorschau-driveimagexml-datensicherung

Quelle des Artikelbildes: http ://www.uni-kassel.de/incher/unikab/images/datenschutz.jpg.

Die verwendeten Logos sind Eigentum der Apple Inc. | Microsoft Corp. | Runtime Software | Linux Foundation

php.ini bei 1und1 Webhosting-Paketen anpassen

Um auch größere Dateiuploads z.B. in WordPress zuzulassen, sind zwei Änderungen notwendig:

  1. Hinzufügen einer .htaccess – Datei in das Hauptverzeichnis, dessen PHP-Einstellungen geändert werden sollen.
    • .htaccess (Datei befindet sich im .ZIP-Archiv)
  2. Die geänderte php.ini muss in das Verzeichnis kopiert werden, welche die Einstellungen erben soll (bei WordPress „wp-admin“)

Bei der „Recommended“-PHP.ini handelt es sich um die nicht geänderte Version aus der Installation von PHP 5.2.17. In der angepassten Version wurde das Upload-Limit auf 40MB erhöht. Selbstverständlich muss der Dateiname im Verzeichnis auf „php.ini“ gekürzt werden.

Das Logo von PHP ist Eigentum der gleichnamigen Foundation.