Schlagwort-Archive: Medienserver

Plex Media Server Linux Ubuntu Server 12.04.2 LTS

Die Einrichtung des Medienservers „Plex“ gestaltet sich denkbar einfach. Zunächst muss das entsprechende Programmpaket heruntergeladen und installiert werden.

Installation über das Terminal:

sudo apt-get update

sudo apt-get install plexmediaserver

oder Installation über das Software Center durch Download des Programmpaketes

Nach erfolgreicher Installation kann der Server konfiguriert werden. Dies kann über einen beliebigen Webbrowser (sowohl über localhost als auch im Netzwerk) erledigt werden:

http://localhost:32400/web/index.html

Die Beschreibung der genauen Einrichtung spare ich an dieser Stelle aus, da gibt es im Netz genügend Informationen. Wichtig ist, dass nach der Installation ein neuer Nutzer plex zur Verfügung steht. In den entsprechenden Verzeichnissen muss dieser über die korrekten Rechte verfügen, um die reibungslose Funktion zu gewährleisten.

Dieser Befehle fügt den User plex der gewünschten Benutzergruppe hinzu:

sudo chown YOURUSER:plex -R /home/user/MEDIADIRECTORY

Und mit diesem Befehle wird dem User Lese-/Schreibrecht eingeräumt:

sudo chmod 770 -R /home/user/MEDIADIRECTORY

[DS411j] mount -o bind bei externer Festplatte

Um den Speicherplatz des Synology DiskStation DS411j – NAS (Network Attached Storage) auf kostengünstige Art zu erweitern bieten sich die zwei USB-Ports der Speicherbox an. Leider bietet die Software von Synology (DiskStation Manager 3.1) keine Möglichkeit an, die Festplatte in die Ordner des DLNA-Medienserver zu integrieren (Bei der Verwendung des Medienserver legt der DS411j auf dem Hauptvolumen drei (Standard-) Ordner an (Audio, Photo, Video)). Es gibt jedoch eine einfache Methode, dieses Problem zu beheben.

2011-08-synology-ds411j-externe-festplatte-mount-o-bind-gesichert.pdf

vorschau-ds411j-mount-o-bind