VW Transporter T4

Aus tmuehlenkamp
Wechseln zu: Navigation, Suche

VW T4 California

In diesem Artikel sollen chronologisch alle Reparaturen und Verbesserungen an Fahrzeugen des Typs "VW Transporter T4".

KM 389.993 - Reparatur der Ansteuerung für die Ausströmer unterhalb der Windschutzscheibe (01/2017)

Fehlerbeschreibung

Die Lüftung lässt sich nicht mehr auf die Ausströmer unterhalb der Windschutzscheibe umstellen.

Fehlereingrenzung

Möglicherweise liegt ein Problem mit der Ansteuerung der Fussraum- und Defrostklappe im Luftverteilerkasten V2 vor. Im VW T4 California sind gibt es zwei Luftverteilerkästen (vorne/mitte), wobei die Luftverteilung über Luftkanäle und Ausströmer realisiert wird. Gesteuert wird die Luftverteilung über Luftverteilerklappen. Das Prinzip ist in den nachfolgenden Skizzen und Photos dargestellt.

Die Fussraum- und Defrostklappe wird bei meinem VW T4 California über einen Bowdenzug bedient, da er eine manuelle Klimaanlage und keine Climatronic besitzt. Ein schwergängiger Bowdenzug könnte die Ursache für den Fehler sein.

Fehlerbehebung

Um an die Fussraum- und Defrostklappe zu gelangen, muss der Fussraumausströmer ausgebaut werden.

Arbeitsschritte

  1. Ablage auf Beifahrerseite ausbauen.
  2. Verkleidung unter der Zentralelektrik ausbauen.
  3. Ggf. Verkleidung unter dem Lenkrad abbauen.
  4. Unteren Deckel der Mittelkonsole ausclipsen.
  5. Einsätze in der Mittelkonsole ausbauen; sie sind in der Regel ausclipsbar.
  6. Schraube für Halter ein paar Umdrehungen lockern, aber nicht komplett herausschrauben. Der Halter greift in eine Stange.
  7. Obere Befestigungsschraube der Mittelkonsole herausdrehen; nur links.
  8. Je eine Befestigungsschraube links und rechts seitlich vorne an der Mittelkonsole herausschrauben.
  9. Beide Befestigungsschrauben für die 'drehbaren' Schnappmuttern zur oberen Befestigung der Konsole ein paar Umdrehungen lockern, aber nicht herausschrauben. Dann die darüber befindlichen Befestigungsschrauben der Mittelkonsole herausdrehen.
  10. Die Schnappmuttern zur Seite drehen und die Konsole vorsichtig ein Stück nach vorne ziehen.
  11. Fußraumauströmer/Mittelkonsole komplett entfernen.

Hinweise

  • Es wird eine Vielzahl unterschiedlicher Schrauben genutzt. Daher beim Ausbau notieren, wohin welche Schraube gehört.
  • Zum Ausbau müssen praktisch alle Verkleidungen unterhalb des Armaturenbretts abgebaut werden.
  • Die meisten Schrauben sind in aufgesteckte Schnappmuttern reingeschraubt. Auf die korrekte Lage der Schnappmuttern achten.

Ablage auf Beifahrerseite

Notwendige Arbeitsschritte zum Ausbau der Ablage

  1. Plastikkappe für die Sechskantschraube rechts mit Schraubenzieher abhebeln.
  2. 6 Befestigungsschrauben herausdrehen.
  3. Ablage schräg nach unten herausnehmen.
  4. Befestigungsschraube an der Mittelkonsole herausdrehen.
  5. Plastikkappe rechts herausdrehen und Verkleidung abnehmen.

Hinweise

  • Das Ablagefach auf der Beifahrerseite (auch Schalttafelkasten genannt) ist mit insgesamt 5 Kreuzschlitzschrauben und 1 M6-Sechskantschraube befestigt, wobei Letztere mit einer Plastikkappe abgedeckt ist.
  • Die Verkleidung unter der Ablage ist auf der linken Seite mit der Mittelkonsole verschraubt, rechts auf ein Gewinde geschoben sowie mit einer Plastikkappe fixiert und hinten in einen Halter gesteckt.

Verkleidung unter der Zentralelektrik

Arbeitsschritte

  1. Abdeckung der Zentralelektrik abnehmen. Dazu zum Entriegeln den Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn drehen, Abdeckung nach unten klappen und aushängen.
  2. Untere Verkleidung abnehmen. Zunächst die Schraube an der Mittelkonsole lösen.
  3. Dann die Haltezungen rechts und links sowie im Fußraum links an der Spritzwand aus Führung ziehen und die Verkleidung nach unten abnehmen.
  4. Versteifungsblech lösen. Beide Schrauben links herausdrehen, Schraube rechts lösen und Blech nach unten drehen.
  5. Verriegelungsklammern links und rechts vorsichtig nach hinten aus den Zapfen drücken und nach oben schwenken.
  6. Zentralelektrik herausnehmen. Dazu die Zapfen links und rechts durch leichtes Anheben der ZE aus den Haltebügeln aushängen, und die ZE nach vorne klappen. Dabei kann es erforderlich sein, die Bügel auseinander zu drücken, weil sich oberhalb der Zapfen noch eine Verdrehsicherung befindet, die in die in den beiden Bildern oben erkennbaren Löcher greift.
  7. Stecker-Abziehen Zum Abziehen der Steckerleisten (vergleiche Mehrfachstecker) muss auf der Rückseite der ZE eine Verriegelungsleiste ca. 5mm bis zum Anschlag aus dem Gehäuse gezogen werden; dazu besitzt sie auf der Seite mit dem Anschluss X einen kleinen Griff (im Bild mit gelbem Tape markiert). Die Stecker selbst besitzen eine Rastnase, die zur Entriegelung Richtung Stecker gedrückt werden muss.

Allgemeine Hinweise

Vorarbeiten

Es sind keine Vorarbeiten notwendig. Die Anleitung enthält alle notwendigen Arbeitsschritte um eine Reparatur der Ansteuerung durchzuführen.

Teile-Nr.

Kosten

Zeitaufwand

KM 413.220 - Austausch der Pendelstütze sowie Hydrolager (11/2017)

Fehlerbeschreibung

Beim Wechsel zwischen dem ersten und zweiten Gang kommt es zu einem klopfenden/schlagenden metallischen Geräusch und es fällt zunehmender schwerer, das Fahrzeug ohne ruckelnde Bewegungen anzufahren.

Fehlereingrenzung

Möglicherweise liegt ein Problem mit der Pendelstütze oder den Hydrolagern vor. Eventuell könnte auch das Lenkgetriebe betroffen sein. Um den Fehler besser einzugrenzen sollten zunächst die Metall-/Gummilager der Pendelstütze geprüft werden. Diese verbindet Aggregateträger und Getriebe miteinander.

Fehlerbehebung

Überprüfung der Pendelstütze

Es muss lediglich die Motorwanne entfernt werden. Danach hat man einen freien Blick auf die Pendelstütze.

Überprüft wird die Pendelstütze mit Hilfe eines Montiereisen auf Bewegungen sowie durch eine Sichtprüfung. Defekte Metall-/Gummilager weisen erhöhtes Spiel auf (siehe hierzu auch die Fotos des defekten Lagers).

Austausch der Pendelstütze - Arbeitsschritte

Die Pendelstütze ist mit zwei Schrauben befestigt (Sechskantbundschraube M16x1,5x115 am Aggregateträger (B), Zylinderschraube mit Innensechskant M12x1,5x49 am Getriebe(A)).

  1. Lösen der Befestigungsschrauben
  2. Abstüzen des Getriebes
  3. Getriebe leicht anheben
  4. Herausdrehen der Befestigungschrauben
  5. Pendelstüze entnehmen

Das Metall-/Gummilager am Getriebe sollte auch überprüft werden, ist jedoch in den meisten Fällen noch in Ordnung. Falls nicht, so muss dieses Lager ausgedrückt und gegen ein Neues getauscht werden.

Austausch der Pendelstütze - Hinweise und Links

Anzugsmoment Schraube Getriebe: 80Nm + 90 Grad Anzugsmoment Schraube Aggregateträger: 200Nm

(de) T4-Wiki - Pendelstütze

(de) T4Forum - Pendelstütze wechseln

Überprüfung der Hydrolager

Defekte Hydrolager längen sich in der Regel und man erkennt sie daran, dass die Einheit aus Motor und Getriebe niedrig in der Karosserie hängt. Im Vergleich zu intakten Hydrolagern stehen die Gelenkwellen dadurch in einem veränderten Winkel. Außerdem läuft häufig das Hydrauliköl aus, welches dann auch zu erkennen ist.

Austausch der Hydrolager - Arbeitsschritte

  1. Demontage einiger Bauteile im Motorraum (Einfüllstutzen des Wischwasserbehälters, Pollenfilter, Luftzufuhr)
  2. Markierung der beiden oberen Muttern (SW16)
  3. Demontage einer Bauteile von unten (Motorschutzwanne, Flachrippenriemen, Umlenkrollen)
  4. Abstützen des Motors auf der rechten Seite
  5. Lösen der Muttern
  6. Entfernen der Hydrolager
  7. Einsetzen der neuen Hydrolager
  8. Muttern handfest ziehen
  9. Stütze entfernen und mit dem passenden Moment anziehen

Austausch der Hydrolager - Hinweise und Links

Anzugsmoment Muttern SW16 oben: 55Nm Anzugsmoment Muttern SW16 unten: 50Nm + 90 Grad

(de) T4-Wiki - Hydrolager

(de) T4Forum - Defektes Hydrolager erkennen

Allgemeine Hinweise

Vorarbeiten

Teile-Nr

VW-Teile Nr. Bezeichnung OEM-Hersteller Art.-Nr. Preis Anmerkung
7D0 399 107 AL Hydrolager links (Fahrerseite) inkl. Getriebestütze Lemförder 25370 01 ca. 90 EUR
7D0 199 132 E Hydrolager rechts (Beifahrerseite) Lemförder 17680 02 ca. 70 EUR
701 399 207 B Pendelstab für Getriebe AFK Lemförder 25379 01 ca. 30 EUR
701 399 661 Lagerbuchse Getriebe für Pendelstab (Länge: 62mm, Innen-/Außendurchmesser: 13/34mm) Lemförder 25378 01 ca. 12 EUR
N 905 703 02 Sechskantbundschraube M16x1,5x115 für Aggregateträger ca. 6 EUR
N 103 116 02 Innensechskantschraube M12x1,5x49 für Getriebe ca. 4 EUR

Kosten

Je nachdem, ob die gesamte Pendelstüze oder nur die Lagerbuchse ausgetauscht wird, variieren die Materialkosten zwischen 200 und 250 EUR.

Zeitaufwand

VW T4 Syncro